f:be.menus-ViewHelpers

f:be.menus.actionMenuItem

Parameter

  • label (Pflichtangabe): Der anzuzeigende Name des Menüeintrages
  • controller (Pflichtangabe): In welchem Controller liegt die aufzurufende Action
  • action (Pflichtangabe): Welche Action soll nach Auswahl aufgerufen werden
  • arguments: Welche Parameter sollen an die aufzurufende Action übergeben werden (Arraynotation)

Mit diesem ViewHelper könnt Ihr einen Menüeintrag für Euer BE-Modul erstellen. Damit das funktioniert müssen sich diese ViewHelper innerhalb des f:be.menus.actionMenu-ViewHelper befinden.

Beispiel

Dieses Menü beinhaltet eine Selectbox mit 2 Menüeinträgen, die nach Auswahl die hinterlegte Action des hinterlegten Controllers direkt aufrufen. Wie Ihr seht, könnt Ihr die Labels entweder direkt oder noch besser als Sprach-ViewHelper realisieren.

<f:be.menus.actionMenu>
    <f:be.menus.actionMenuItem label="Neu" controller="Fluid" action="new" />
    <f:be.menus.actionMenuItem label="{f:translate(key='list')}" controller="Fluid" action="list" />
</f:be.menus.actionMenu>

f:be.menus.actionMenu

Parameter

  • defaultController: Gebt hier den Controllernamen ein auf den zurückgegriffen werden soll, falls im ActionMenuItem-ViewHelper kein Controller angegeben worden ist. Wenn ich mir den ViewHelper im Quellcode anschaue, würde ich diesen Parameter besser nicht verwenden. Erstens: Weil er im Quelltext überhaupt nicht weiter verwendet wird und Zweitens: Weil der Controller in den ActionMenuItems eh eine Pflichtangabe ist.

Dieser ViewHelper erstellt eine Selectbox. Mit Hilfe der actionMenuItem-ViewHelper könnt Ihr diese Selectbox mit Optionen auffüllen, die dann nach Auswahl auf die gewünschte Action zugreifen.

Beispiele findet Ihr bei den ActionMenuItem-ViewHelpern